THE ART OF LIVING

and Teaching Yoga

Yoga Intensivjahr und
200hrs+ Yoga Teacher Training

Ja, ich will. Mehr erfahren und bis 1. August 2022 den Early-Bird-Preis für Schnellentschlossene sichern. 

Mit diesem Kurs über ein Jahr biete ich dir die einzigartige Möglichkeit, eine Entscheidung nur für dich zu treffen: Dich besser kennenzulernen. Deine wahre Natur und deine Bedürfnisse zu erkennen und dein ganzes Potenzial zu entfalten.

Yoga gibt dir die Werkzeuge in die Hand, dein Leben so auszurichten, dass du findest, wonach du suchst.

Ich glaube fest daran, dass wir bereits alles haben, was wir brauchen, um unserem Leben tiefen Sinn zu geben und es authentisch und mit Respekt für unsere Mitmenschen und die Natur zu leben und in vollen Zügen zu genießen.

Wenn du immer schon mehr wissen wolltest und dein Yoga auf allen Ebenen vertiefen möchtest, ist das deine Chance. Dieses Jahr mit mir befähigt dich nach den Kriterien der Yoga Alliance außerdem, selbständig Yoga zu unterrichten (RYT-200), sofern du den Prüfungsteil absolvierst.

Noch nicht überzeugt? Lies hier weiter, warum dieses Jahr dein Jahr werden könnte.

Start: 7. Oktober 2022. Lehrgangsdauer: 2 Semester berufsbegleitend. Kosten: Ab EUR 3.000 (Alleinerziehende & Arbeitslose). 1 Teilstipendium wird bei besonderer Eignung und Ausgangslage vergeben. Zugangsvoraussetzung: Mindestens 6 Monate regelmäßige Yogapraxis.

Ich bin Claudia Vogt, E-RYT 500 & demnächst C-IAYT Yogatherapeutin, und ich freue mich auf dich.

The Art of Living Yoga
Asana, Pranayama, Meditation & Mantra
Mastering the Mind
Deinen Verstand verstehen lernen
Befriending the Body
Deinen Körper schätzen lernen
The Art of Leading
Finding your Voice: Authentic Leadership & Ethical Business
Vertiefende Workshops
Diving deeper

The Art of Living
and teaching Yoga

Zahlen, Daten, Fakten zum YTT200
3600
3200 Early Bird bis 1. August 2022
  • Ganzheitliches Vinyasa, Restorative und therapeutisches Yoga
  • Max. 10 Teilnehmer_innen
  • 10 Präsenz-Wochenenden mit Praxis und angewandter Theorie
  • Sadhana: 4 gemeinsame Intensivtage
  • 9 bzw. 11 Webinare im Semester
  • Schulferien und Feiertage sind frei
  • Umfangreiches Lehr- und Handbuch
  • Voller Zugang zur Videothek
  • Yoga Alliance Zertifizierung
  • Abschluss RYT-200
Coming up

Zeitrahmen für 200+ Stunden

1. Semester (2022/23)

3 Wochenenden: 8./9. Okt., 5./6. Nov., 3./4.Dez. 2022

Intensivwoche: 12.-15. Jan. 2023

Mi 19-20 Uhr* (Ferien und Feiertage frei): 9 Webinare

2. Semester (2023)

5 Wochenenden: 25./26. Feb., 25./26. März, 22./23. April, 13./14. Mai, 24./25. Juni 2023

Mi 19-20 Uhr* (Ferien und Feiertage frei): 11 Webinare

Ferien frei, Vorbereitungswochenende 16./17. Sept. 2023

7./8. Okt. 2023 Lehrauftritte & Abschlusszeremonie

* Nachholen durch Aufzeichnung möglich

Zeitplan herunterladen

FAQ

Sehr erfahrene und gut ausgebildete Yogalehrerinnen mit viel Herz und Blick über den Tellerrand. Alle 3 praktizieren seit Jahrenzehnten Yoga, und halten sich immer auf dem letzten Stand neuer Entwicklungen und Erkenntnisse.

Mag. Christiane Cerwenka hat Psychologie studiert und die 500 Stunden Ausbildung schon 2007 beim renommierten Yoga Works Institut in Los Angeles gemacht. Sie wird zwei Wahlfächer halten, darunter Prä/Postnatales Yoga.

Mag. Kavita Pippon war Juristin und ist seit 2007 Teacher Trainer, d.h. sie bildet selbst seit 15 Jahren Yogalehrer*innen aus. Sie ist zudem eine tolle Mantrasängerin und wird zu Vedanta viel Wissenswertes erzählen.

Lead Teacher und Ausbilungsleiterin ist Mag. Claudia Vogt, E-RYT500. Die ehemalige Journalistin unterrichtet seit 2015 hauptberuflich Yoga. Im Sommer 2022 schließt sie die 800 Stunden Yogatherapieausbildung als C-IAYT ab.

Nach den neuen, verbesserten Richtlinien der Yoga Alliance muss ein Lead Teacher über mindestens 500 Stunden Ausbildung verfügen und 75 Prozent der Zeit unterrichten.

Maximal 10 Teilnehmer*innen können dabei sein.

Das ist der Standard der Yoga Alliance, der größten internationalen Vereinigung Yogalehrender. Es bedeutet Registered Yoga School 200 Hours, d.h. wir dürfen die Grundausbildung gemäß der Kriterien der Yoga Alliance anbieten. Diese wurden übrigens deutlich reformiert und strenger. Die neuen Kriterien dienen einer verbesserten Qualitätssicherung. Dazu findest du hier mehr. Wenn du dieses Jahr abgeschlossen hast, kannst du dich als RYT 200 ebenfalls in das Register der Yoga Alliance eintragen lassen. Das ist nur möglich, wenn du eine standardisierte Ausbildung durchlaufen hast. RYT-200 ist nicht der einzige, aber der am weitesten verbreitete international anerkannte Befähigungsnachweis als Yogalehrer_in.

Die Ausbildung in Präsenz findet in Bad Fischau-Brunn, im Raum der Body Mind School im Haus der Gesundheit statt (Hauptstraße 30).

Ich habe versucht, die Dauer jeweils zw. 6 und 8 Stunden anzulegen und die Sonntage kürzer zu machen. Wir beginnen um 9 Uhr und beenden den Tag zwischen 16 und 18.30 Uhr. Die Anzahl der zu absolvierenden Ausbildungsstunden schreibt die Yoga Alliance fest.

Wenn du mit Lehrauftritt abschließen möchtest, ist das ratsam. Wenn du das Jahr nur für dich machst, bleibt es zwar dir überlassen,  öfter als 1 Wochenende zu fehlen – aber es wäre schade um die verpassten Gelegenheiten.

Schwerwiegende Erkrankungen sind natürlich nie planbar und wir werden eine Lösung finden.

Ebenfalls in Bad Fischau-Brunn. Wohn- und Verpflegungsmöglichkeiten gibt es genügend im Ort, aber auch die tägliche Anfahrt ist möglich, wenn das dein Leben erleichtert. Reserviert sind 3 Zimmer in der Alten Mühle, 8 Minuten Gehweg durchs Grüne entfernt.

Nein. Du kannst aber für einen Unkostenbeitrag 10 EUR im Ausbildungsraum übernachten, wenn dir das hilft. Dusche und ein kleiner Kühlschrank sind vorhanden.

Ja. 50 Prozent der Webinare kannst du als Aufzeichnung auch nachholen, es gibt allerdings 5 bis 6 Verständnisfragen, die dann per Mail zu beantworten sind.

Teilstipendium heißt, Claudia verzichtet auf deine Teilnahmegebühren und du zahlst nur die Unkosten der Ausbildung (1.500 EUR statt 3.600 EUR). Mit dieser Möglichkeit  möchten wir Menschen, die sonst keine Möglichkeit teilzunehmen, eine Chance geben, ihren Traum wahrzumachen. Besonders schwierige persönliche und finanzielle Umstände oder gesellschaftliche Marginalisierung können eine solche besondere Eignung sein.  Mit der Teilzahlung möchten wir aber auch dein Commitment sehen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf dieses Stipendium und die Entscheidung obliegt der Ausbildungsleitung.

Wir sind ja alle mittlerweile geübt in Sachen Corona.

Ein Lockdown würde bedeuten, dass wir vorübergehend online verbunden sind oder ein Ersatzwochenende finden – wir entscheiden gemeinsam.

Corona-Vorschriften werden wir umsetzen.Wenn du einen besonders schwerwiegenden Grund hast, nicht testen oder impfen gehen zu können, ist das mit Attest natürlich ok.

Masken werden wir während Yoga  nie tragen.