Online Yoga

Online Yoga

Corona hat unsere Gesellschaften weltweit fest im Griff. Im zweiten Lockdown sind tatsächliche Treffen von Angesicht zu Angesicht drastisch reduziert. Um weiter verbunden bleiben zu können, bin ich dankbar für die technischen Möglichkeiten. Jede Krise ist auch eine Chance!

 

Seit März unterrichte ich unregelmäßig online und live über Zoom, eine mittlerweile weitverbreitete Onlineplattform – und versende die Aufzeichnungen auch im Nachhinein, falls du nicht live zum jeweiligen Zeitpunkt dabei sein kannst. Die aktuellen Termine auf Spendenbasis für den guten Zweck  findest du hier.

Was brauchst du, um teilzunehmen?

  1. Eine stabile Internetverbindung.
  2. Ein Endgerät (Handy, PC, Laptop, internetfähiges TV-Gerät, Tablet) mit Bildschirm und Lautsprecher für Bild und Ton. Je größer der Bildschirm, desto besser.
  3. Wenn du möchtest, dass auch ich dich hören und sehen kann, ein eingebautes oder externes Mikrofon sowie eine Kamera. (Du brauchst beides nicht unbedingt und kannst sie natürlich jederzeit ausschalten, wenn du Privatsphäre möchtest.)
  4. Für Yogastunden deine Yogamatte oder einfach einen Teppich daheim und gegebenenfalls Hilfsmittel. (Für die kurze gesunde Mittagspause nur einen Sessel, eine Wand oder einen Baum und einen Quadratmeter Platz.
  5. Nach deiner Anmeldung über meinen Stundenplan erhältst du ein Bestätigungsmail über deine Reservierung. Darin findest du einen Link bei 🚨Online Class und ein Passwort.  Zum Beispiel könnte der Einladungs-Link so aussehen: https://us02web.zoom.us/j/83154315430?pwd=WkZjZkNNY1NQSHlPNnd4V0lXYXljdz09. Das Passwort ist eine Zahlenfolge.

Und los geht’s!

Nun hast du die Wahl, die gratis Zoom Anwendung (App) zu verwenden oder – wenn du sie nicht auf dein Gerät (MacBook, iPad, iPhone, Windows Rechner, Android Handy) herunterladen willst – den Link über deinen Internet Browser (Safari, Mozilla, Internet Explorer) zu öffnen. Du klickst dann im Browserfenster einfach auf „beitreten“ oder „teilnehmen“.

Auch über die Webseite https://zoom.us/join kannst du teilnehmen, indem du die Besprechungs ID (Meeting ID, im obigen Beispiel wäre das 831 5431 5430) manuell eingibst. Die Sprache der Webseite kannst du übrigens in der Fußzeile rechts unten einstellen.

Während des Lockdowns möchte ich, dass wir füreinander da sind. Du gibst mir für deine Teilnahme je nach deinen Möglichkeiten eine Spende, am einfachsten via -> paypal und gekennzeichnet als YOGA FÜR DEN GUTEN ZWECK.

Die so gesammelten Beträge möchte ich in guter Tradition zu Weihnachten für gemeinnützige Zwecke weitergeben.

Seit 2015 konnten wir so gemeinsam ganz schöne Spendensummen an Hemayat, das Neunerhaus, die Niemandshunde, das Regenbogental und den Sterntalerhof übergeben.

Wenn du einen Betrag zwischen 10 und 20 EUR lieber direkt an eine dieser Organisationen spenden möchtest, vertraue ich dir. 

Mein virtueller „Yogaraum“ hat immer 10 Minuten vor Beginn „geöffnet“. Die Einheit beginnt pünktlich, danach sind die Türen geschlossen. Schalte dich daher früh genug dazu.

Ich begrüße dich persönlich. Wenn du ein Mikro hast, können alle auch dich hören. Bei Stundenbeginn werden die TeilnehmerInnen „stumm“ geschaltet. Die normale Einheit dauert 75 Minuten, die Mittagspause bis zu 15 Minuten.

Danach gebe ich etwas Zeit und verabschiede dich gern wieder persönlich. Wenn du etwas plaudern möchtest, wird auch dafür Zeit sein :-). Wenn du Schwierigkeiten technischer Natur hast oder hattest, melde mir das bitte vor oder nach der Stunde.

Bis bald in meinem Yogaraum, ich freue mich auf dich!

Claudia

Schreibe einen Kommentar

*

code